12. Marathonschwimmen (abgesagt)

Update 09.07.2020

Leider müssen wir euch mitteilen, dass auf Grund weiterer Absagen von Rettungskräften und Helfern, wir eure Sicherheit beim diesjährigen Marathonschwimmen nicht mehr gewährleisten können. Neben dem fehlenden Personal werden  auch Windstärken von 4 vorausgesagt.

Schweren Herzens haben wir uns zu dieser Entscheidung entschlossen und hoffen auf euer Verständnis.

Wir hoffen, dass wir uns alle im kommenden Jahr wieder auf das Sportliche konzentrieren können.

Bleibt alle gesund. Eure Sportfreunde. 

Am 11.07.2020 veranstalten wir unser 12. Marathonschwimmen durch den Bärwalder See.

„Bezwinge Sachsens Größten“

Verschiedene Wettbewerbe stehen zur Auswahl.

Aktuelle COVID-19 Informationen

Wie bei allen aktuellen Veranstaltungen müssen auch wir aufgrund der COVID-19 Situation einige Schutzmaßnahmen ergreifen. Detailinformationen versenden wir in den nächsten Tagen an die bei uns hinterlegte E-Mailadresse der Sportler.  Allgemein gilt aber folgendes:

  • niemand darf teilnehmen der in den letzten 14 Tagen positiv auf COVID-19 getestet wurde oder nachweislich Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatte
  • Wir bitten alle Teilnehmer eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzuführen
  • Besucher bei der Veranstaltung sind nicht gestattet
  • Die Abstands und Hygieneregeln müssen wenn möglich eingehalten werden

Weitere Informationen findet Ihr in der Ausschreibung.

Startunterlagen gibt es am Klittener Seeufer am Imbiss der Landfleischerei Uhyst.

In der Karte unter Weitere Optionen könnt ihr die Routenplanung starten

Teilnahmebedingungen:

Es kann jeder teilnehmen, der sich gesund und ausreichend trainiert fühlt.

Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen Einverständnis und Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten.

Neopren ist grundsätzlich erlaubt. Unter einer Wassertemperatur von 18°C für Schwimmer und unter 16°C für Flossenschwimmer, ist Neopren Pflicht!

Der Veranstalter stellt Schwimmkappen, das Tragen ins Pflicht!

Wir weisen darauf hin, dass der Veranstalter keinerlei Haftung für auftretende Schäden, jeglicher Art, übernimmt!

Die Veranstaltung wird abgesichert durch die ARAG-Sportveranstaltungshaftpflicht.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!